Wenn man das Dasein

als eine Aufgabe betrachtet,

dann vermag man es immer

zu ertragen.

 

Marie Freifrau v. Ebner-Eschenbach

Einäscherungsverfügung

 

Bei einer Einäscherung muss gemäß Bestattungsgesetz des Landes NRW
eine zu Lebzeiten verfasste handschriftliche Willenserklärung vorliegen.
Daraus muss hervorgehen, dass es der Wunsch war, nach dem Tode
eingeäschert zu werden.


In unserem Formular geben wir Ihnen die Textformulierung vor. Wichtig ist,
dass Sie diese mit Ort, Datum und Unterschrift versehen.

 

Bewahren Sie diese Verfügung zusammen mit Ihren Dokumenten auf.
Unter Bestattungsverfügung finden Sie ein Formular, in dem Sie Anordnungen
zu Ihrer späteren Bestattung treffen können.

 

Einäscherungsverfügung
Formular zum Ausdrucken und Ausfüllen